Der Zuchtversuch 2011

Im Sommer 2011 liehen wir uns den Hengst Akkur frá Vatnsleysu, damals 3jährig, und paarten ihn mit Hornafjörðurstuten. Daraus erhielten wir 4 Fohlen, die uns so gut gefallen haben, dass wir Akkur mehrere Jahre weiter mit Hornafjörðurstuten paarten. Die Nachkommen sind alle groß und wunderschön mit sauberen Gängen und viel Tölt.

akkurAkkur frá Vatnsleysu

Warum Akkur frá Vatnsleysu?

Die Idee mit Akkur kam auf, als wir studierten, welche Hengste wir auf unsere Hornafjörðurstuten verwenden können, da die Auswahl an Hengsten mit viel Hornafjörður-Blut nicht groß ist und nicht alle Hengste in die Blutlinie passen.
Wir wussten, dass Jón in Vatnsleysa im Hornafjörður als Bereiter gearbeitet und 2 reine Hornafjörður Stuten mit sich in den Skagafjörður genommen hatte: Irpa frá Kyljuholti (Elitestute inngezogen aus Skuggi frá Bjarnanesi) und Blökk frá Kyljuholti (Elite für Reiteigenschaften, u.a. 9 für Tölt, Trab und Pass).
In Anpaarung mit Lýsingur frá Voðmúlastöðum erhielt Jón aus diesen Stuten nur Spitzenpferde, vor allem aus Irpa. Eine Tochter von ihr und Lýsingur war z.B. Bára frá Ásgeirsbrekku, die 1974 die Zuchtnote 9 für Trab und Form unter dem Reiter erhielt, 9.5 für Tölt, in dieser Zeit kaum gesehene Zahlen.

Bára hatte in Vatnsleysa viele Nachkommen, darunter auch Alísa, eine der höchst bewerteten Viergangsstuten mit 8.60 für Reiteigenschaften, 9.5 für Tölt, Trab und Form unter dem Reiter, 9 für Galopp und Temperament, und Albína, die Mutter von Glampi.
Akkur ist ein Sohn von Alísa Báratochter, und Glampi, dessen Mutter Albína ebenfalls eine Báratochter ist, und führt somit auf kurzem Weg das Hornafjörður-Blut von beiden Elternteilen.
Auch anderswo fanden wir gute Zuchterfolge mit Hornafjörður plus Lýsingur, was sehr gut zusammenzupassen schien. Beispiele sind Máni frá Ketilsstöðum, Klerkur frá Bjarnanesi (von Glampi und sein Grossvater Stormur mütterlicherseits kommt auch aus Lýsingur und Hornafjörður), Boði frá Gerðum, Weltmeister im Viergang, aus einer Báratochter und Ófeigur frá Flugumýri, der auch ziemlich Hornafjörðurblut in sich hat, Fróði frá Ásgeirsbrekku, von Lýsingur und Blökk frá Kyljuholti, Europameister im Fünfgang, Sleipnir und Ringo frá Ásgeirsbrekku und mehr. Es ist, als ob diese Mischung nicht misslingen könnte, allerdings ist es nicht egal, wie dann weitergezüchtet wird.
Deshalb wollten wir Akkur frá Vatnsleysu für unsere Hornafjörðurstuten ausprobieren.
Die Verbindung zu Hornafjörður ist stark und nicht weit zurück und dann können wir wieder zurück in stärkeres Hornafjörður-Blut, das wir unbedingt behalten wollen.
Wegen Verletzung als Junghengst konnte Akkur leider nie voll trainiert werden und ist deshalb nicht zuchtgeprüft, aber die Gene sind da und alle kennen die Erfolge seiner Geschwister väter- und mütterlicherseits.
Bilder von Akkurs Nachkommen können hier weiter unten geshen werden.
Wir sind mit dem bisherigen Erfolg des Zuchtversuchs sehr zufrieden und paaren immer noch Hornafjörðurstuten mit Akkur, der uns jetzt mit Björn in Vatnsleysa gehört.

Ein neuliches Exemplar von dieser Mischung ist Nökkvi frá Syðra-Skörðugili, ein hoch bewerteter Hengst der auf dem Landsmót 2016 den B-Flokkur gewann. In seinem Stammbaum ist viel Hornafjörðurblut zu finden (FMMF Ófeigur frá Hvanneyri, FMFMF Faxi frá Árnanesi, FMMFF Hrafn frá Árnanesi, FMFMM Skuggi frá Bjarnanesi, MMFFF Geysir frá Árnanesi, MMFMF Nökkvi frá Hólmi, MMMMF Nökkvi frá Hólmi) und seine Mutter ist eine Tochter von Glampi frá Vatnsleysu.

Zum Spass: die Mutter von Lýsingur ist Tochter eines halben Hindisvíkhengstes und der Vater von Albína, Mutter von Glampi, aus einer halben Hindisvíkstute, so dass auch unsere andere Linie hier vertreten ist.
Hier unten sind unsere Jungpferde aus dieser Paarung, sie können mit Klick auf ihren Namen näher betrachtet werden:


Melkorka frá Miðfelli
Geburtsjahr: 2012

M: Brúnstjarna frá Miðfelli
MVV: Hrafn frá Holtsmúla (8,56)
MMV: Ófeigur frá Hvanneyri (8,55)

Melkorka ist eine schöne, temperamentvolle Fünfgängerin.

melkorka31 akk mella3
melkorka2 melkorka24

Milla frá Miðfelli
Geburtsjahr: 2012

M: Nn frá Miðfelli
MV: Tígur frá Álfhólum (8,13)

Milla hat alle Gangarten mit schönen, weichen Bewegungen gezeigt. 
Sie wurde dreijährig verkauft und ist tragend nach Schweden geflogen.

milla7 milla12

Munda frá Miðfelli
Geburtsjahr: 2012

M: Nn frá Miðfelli
MV: Tígur frá Álfhólum (8,13)
MMVV: Hrafn frá Holtsmúla (8,56)
MMMV: Ófeigur frá Hvanneyri (8,55)

Wunderschöne Fünfgängerin mit hohen Bewegungen.
Munda wurde im 6.Lebensjahr verkauft.

akk munda1i munda7
munda16 munda9

Kolviður frá Dynjanda
Geburtsjahr: 2012

M: Kolbrá frá Miðfelli
MV: Flosi frá Brunnum (8,24)
MVV: Gustur frá Grund (8,28)

Sehr großer und schöner Wallach.
Kolviður ist sehr freundlich und zeigt große Bewegungen.

staerdarmunur4 kolvidur13

Djörfung frá Hindisvík
Geburtsjahr: 2015

M: Gargandi-Snilld frá Dynjanda
MV: Kolskeggur frá Oddhóli (8,39)
MVV: Gustur frá Grund (8,28)
MVVV: Flosi frá Brunnum (8,24)
MM: Muska frá Viðborðsseli
MMV: Kópur frá Mykjunesi (8,18)
MMVV: Flosi frá Brunnum (8,24)
MMMV: Ófeigur frá Hvanneyri (8,55)

djorfung8 djorfung3

Hrefna frá Hindisvík 
Geburtsjahr: 2016

M: Bára frá Miðfelli
MV: Tígur frá Álfhólum (8,13)
MMV: Ófeigur frá Hvanneyri (8,55)

hrefna1 hrefna5

Herdís frá Hindisvík
Geburtsjahr: 2019

M: Hæra frá Dynjanda
MMV: Flosi frá Brunnum
MMVV: Ófeigur frá Hvanneyri

herdis

Nonni frá Hindisvík
Geburtsjahr: 2019

M: Fimma frá Dynjanda
MMV: Gustur frá Grund

nonni

Manni frá Hindisvík
Geburtsjahr: 2019

M: Hanný frá Þúfu
MVV: Gustur frá Grund
MMV: Gustur frá Grund

manni2