Gunnar B ist jezt ein paar Tage im Stall und wird ein bisschen auf den Beritt vorbereitet der später statt finden wird. Wir haben die Gelegenheit genutzt um ein paar Bilder zu machen. 
Gunnar B hat ein sehr besonderen Stammbaum, vor allem für ein Pferd was heutzutage lebt.
In ihm treffen sich zwei alte Blutlinien wo seine Mutter eine reingezüchtete Hindisvík Stute ist und sein Vater (Skuggi) ist von der Hornafjörðurblutlinie. Diese Abstammung macht Gunnar unverwandt mit den meisten Islandpferden die es jezt gibt. 
Normalerweise mischen wir unsere zwei Linien nicht zusammen aber wollten es ein mal probieren. Wir sind schon sehr gespannt zu sehen wie er sich im Beritt und Training zeigen wird. 

Gunnar B heisst nach dem bekannten Zuchtberater, Gunnar Bjarnason, der immer viel Interesse an den alten Isländischen Blutlinien hatte.

Gunnar zeigt unglaublich viel Raumgriff mit ungewöhnlich viel Schub aus der Hinterhand.
Er hat auf dem Video keine Hufeisen.
Gunnar B ist ein Fünfgänger.

gunnarbje1

gunnarbje2gunnarbje3gunnarbje4gunnarbje5

gunnarbje6gunnarbje7gunnarbje8gunnarbje9gunnarbje10gunnarbje11gunnarbje12gunnarbje13gunnarbje14gunnarbje15gunnarbje16Ungewöhnlich viel schub aus der Hinterhand