Heljar frá Hindisvík ist ein Hengst der in 1989 geboren ist. Sein Vater ist Glóblesi frá Hindisvík und seine Mutter Brúnstjarna frá Hindisvík. Das macht ihn zu einem Vollbruder von Hrafnfaxi frá Hindisvík der ebenfalls erfolgreich in der Zucht war.
Heljar ist seit 17 Jahren in Besitz von Caroline Fuchs die uns freundlicherweise Bilder und einen Text über Heljar geschickt hat:


hindisvikur-heljarHeljar und Caroline auf der Deutschen Jugendmeisterschaft 2003, auf der sie die T2 gewannen

heljar-fra-hindisvikDieses Bild wurde leztes Jahr von dem 25 jährigen Heljar gemacht.

"Heljar gehört mir seit mittlerweile 17 Jahren und ist ein fester Bestandteil unserer Familie. Ich habe ihn viele Jahre auf Turnieren geritten und wir waren 3 mal Deutsche Jugendmeister in ganz unterschiedlichen Disziplinen. Mittlerweile ist er 26 und wird nicht mehr geritten.

Heljar ist ein sehr besonderes Pferd. Man kann sich immer auf ihn verlassen (ich habe ihn bekommen, als ich selbst erst 8 Jahre alt war und er hat sehr gut auf mich aufgepasst, obwohl er ein Hengst ist) und er hat einen sehr starken Charakter. Den Tierarzt mag er nicht und auf der Wiese lässt er sich auch nur von meiner Mutter einfangen; mit mir spielt er gerne Nachlaufen :-)
Seine beste Gangart ist der Tölt, den er auch an seine Nachkommen weitergegeben hat; unsere Paradedisziplin auf Turnieren war die T2, in der wir bis zu 8,0 Punkten für das Zügelüberstreichen bekommen haben. Beim Reiten (und auch im Umgang) ist Heljar sehr fein und geschmeidig. Er hat eine sehr spezielle, leichte Art sich zu bewegen und war immer schon sehr gelenkig.

Heljar hat mir auf meinem reiterlichen Weg sehr viel beigebracht und ich habe ihm sehr viel zu verdanken. Ohne ihn hätten sich viele Dinge nicht so entwickelt, wie sie geworden sind und wir würden ihn nie hergeben."