Am 09.Februar 2018 hat Heiða ihre Prüfung zum IPZV Jungpferdebereiter bestanden. Die Prüfung fand auf dem Islandpferdehof Almetal statt, wo Heiða ebenfalls eine Ausbildung zur Pferdewirtin macht.

Die Prüfung ist ähnlich wie die alte isländische Jungpferdebereiterprüfung aufgebaut (die es leider nicht mehr gibt). Im groben beschrieben bekommt der Prüfling drei Monate Zeit um 6 rohe Jungpferde anzureiten. Davon muss man vier in der Prüfung zeigen. Die Pferde werden geritten vorgestellt und anschliessend von einem Prüfer auf ihre Rittigkeit probiert. Jedes Pferd bekommt ebenfalls eine einzelaufgabe ohne Reiter (Fahren vom Boden, Doppellonge, Freilaufen, Handpferdereiten).
Ein Trainingsbericht, eine mündliche Beurteilung der Pferde sowie weiteres Training ist ebenfalls ein Teil der Prüfung.
Im Anschluss zum praktischen Teil, findet die Theorie statt. Geprüft wird in den Fächern, Reitlehre und Pferdehaltung. 

jungpferdeb1

Heiða mit der ganzen Truppe. Vier von den Jungpferden kommen aus Almetal.
Die Stute links auf diesem Bild hat Hindisvík-blut in ihrem Stammbaum :)

jungpferdeb2

Hier nochmal mit den vier Prüfungskandidaten

jungpferdeb3

Ausreiten auf Fjördís. Sie ist eine Tochter von Framherji frá Flagbjarnarholti 

jungpferdeb4

Björt vom Almetal. Dieses Bild wurde ca. 1 Monat vor der Prüfung gemacht

jungpferdeb5

und nochmal, Björt

jungpferdeb6

Dieses Bild hat Heiða vor ca. 20 Jahren gemalt. Dort steht "Ich möchte Jungpferdebereiterin werden und meine Pferde einreiten" =)