Wir haben eine starke Verbindung zu den Hindisvíkpferden, da Tobbis Vorfahren von Hindisvík stammen. Es war der Bruder seines Grossvaters, der Pastor Sigurður Norland, der die um 1873 begonnene Stammzucht in Hindisvík bis zu seinem Tod im Jahr 1971 weiterführte. Danach übernamen Tobbis Vater, Agnar Norland und sein Bruder Sverrir die Zucht, und später waren es nur Tobbi uns sein Vater, die die Zucht mit bis zu 40 Zuchtstuten ohne jede Einmischung anderer Linien weiterführten. Nach dem schweren Schneewinter 1995 sahen sie sich genötigt, die von Reykjavík aus organisierte Zucht zum grössten Teil aufzulösen. Die Zuchterfolge der Hindisvíklinie, u.a. auch in Deutschland, kann man hier nachlesen.
Einige Stuten gibt es jedoch noch und die Zucht wird in kleinem Masse weiterbetrieben. Unser Ziel ist es, sie nicht ganz aussterben zu lassen.
Hier unten folgt eine Übersicht der heute existierenden Zuchttiere und Jungpferde, die später übernehmen könnten.


Hengste:

 

glaesirGlæsir 19 Jahre alt auf seiner Stutenweide in Hindisvík

 

Glæsir frá Hindisvík – gehört uns nicht, ist aber von Tobbi gezüchtet und spielt eine grosse Rolle für die Erhaltung der Linie, er ist der letzte lebende völlig reingezogene Hindisvíkhengst. Glæsir verebt sehr stark die Linienmerkmale im Aussehen, Charakter und vor allem den Schwebetrab mit viel Bewegung und Aktion. In seiner Abstammung erscheint einige Male Glóblesi 700 frá Hindisvík und sein Grossvater ist Hlöðvir frá Hindisvík.


Junghengste:

Glóblesi frá Hindisvík wurde im Sommer 2017 geboren. Er ist ein Fuchs mit Halbblesse und Schnippe. Ein Sohn von Glæsir frá Hindisvík und Kleópatra frá Kirkjubæ.
Aus dieser Mischung (Hindisvík x Kirkjubær) gab es schon viele bekannte Pferde. Zum Beispiel Seifur, Sóti und Strákur, die alle in Finalen auf Europameisterschaften teilnahmen.
Kleópatra ist eine Tochter von Rauðhetta frá Kirkjubæ (9,23 für Reiteigenschaften), sie ist eine Tochter von Brana, einer Glóblesi 700 frá Hindisvík Tochter. Dort haben wir eine Verbindung zurück zu "unserer" alten Blutlinie. 

17 folold kleo

Tígull frá Hindisvík - ist ein Vollbruder von Glóblesi (oben), ein Sohn von Glæsir und Kleópatra. Geboren: 2018.

kleo18 2


 Stuten:

Frá frá Hindisvík – ist aus einer reingezogenen Hindisvíkstute und von Platon frá Sauðárkróki. Sie ist eine sehr temperamentvolle Viergängerin, die die typischen Hindisvíkmerkmale auch vom Aussehen her zeigt (“Araberkopf”).
Frá war viele Jahre in der Zucht und geniesst jetzt dass Seniorenleben in der Herde. Sie wird hoffentlich weiter unsere Zucht durch ihre Töchter stärken.

fra2Frá mit der Bucht in Hindisvík im Hintergrund. Der edle Kopf war schon immer eins der Merkmale der Hindisvíkpferde.


Hetja frá Mið-Kárastöðum – Hetja ist eine bis 1880 reingezogene Hindisvíkstute ohne jegliche Fremdblutmischung. Sie ist die Tochter von Glæsir frá Hindisvík und Hrund, einer Hlöðvirstochter.
Hier kann man die Inzucht gut demonstrieren (siehe Bild unten), die hinter Hetja steht, z.B. ist ihr Vater Glæsir ein Sohn von Hjörtur frá Hindisvík, der wie Hetjas Mutter ebenfalls ein Sohn von Hlöðvir ist. Hlöðvirs Mutter Ör ist die Vollschwester der Mutter von Hjörtur (Fjöður frá Hindisvík) und Hlöðvir ist Hjörturs Vater.
Ausserdem sind MM und VM von Hetja ebenfalls Vollschwestern.
Glóblesi ist 5mal in Hetjas Abstammung.

hetja aettartreEräuterungsbild für Hetjas Inzucht, die nicht einfach zu verstehen ist. Dieselben Farben bedeuten Vollgeschwister oder dasselbe Pferd.

Hier ist zu erwähnen, dass Hetja trotz ihrer großen Inzucht keine Degenerationsmerkmale aufweist, sie ist eher gross, charakterlich in Ordnung und schön.

Hetja ist eine Viergängerin mit hoher Vorhandaktion. Sie ist jetzt in der Zucht.

hetja23 hetja17 18 hetja17 15

Hetja



Fjöður frá Hindisvík – ist eine Tochter von Glæsir und Frá. Sie zeigt sehr starke von uns begehrte Hindisvíkmerkmale, die typische Trabbewegung, edles Aussehen mit unheimlich Ausstrahlung.
Fjöður wurde 2014 geboren und ist 75% reingezogen von der alten Blutlinie.

fjodurFjöður frá Hindisvík
hindisvikur-fjodur
Fjöður frá Hindisvík


Yngri-Rauðka frá Hindisvík – wurde 2014 geboren. Sie ist eine Tochter von Hjörtur frá Hindisvík, Sohn des Hlöðvir und aus einer Hlöðvirstochter und somit reingezüchtet Hindisvik bis zum 19. Jahrhundert zurück.

yraudka1 cropYngri-Rauðka, myndin er tekin um vorið þegar hún er veturgömul.


 Nös frá Ásbjarnarstöðum - ist eine reingezogene Hindisvík Stute. 2015 geboren.
Ihr Vater ist Glæsir frá Hindisvík und Hlöðvir ist ihr VVV und MVV.

nos1Nös 1 Jahr alt 2016


 Gló frá Ásbjarnarstöðum - geboren 2017
Gló ist fast reingezogen von Hindisvík. Ihr Vater ist Glæsir frá Hindisvík und ihre Mutter ist eine Tochter von Glæsirs Vollschwester.

glo6

 

Hildur frá Hindisvík - 2018 geboren. 
Ist eine Tochter von Aðall frá Nýjabæ (nicht von der Hindisvíkblutlinie) und Hetja frá Mið-Kárastöðum (reingezogen von Hindisvík). 
Sie hat daher nur 50% Hindisvíkblutanteil.
Hildur zeigt alle Gänge und eine sehr lustige Persönlichkeit.

 hetjudottir 2018