Hanný hat eine starke Verbindung zu den Hornafjörðurpferden. Sie kam 1987 als Bereiter in den Hornafjörður und hat dort für 26 Jahre Pferde eingeritten und ausgebildet (bis 2013). Damals war im alten Zuchtgebiet noch einiges an unheimlich guten typischen Hornafjörðurpferden vorhanden, die sie damals kennenlernte und seither nichts anderes wollte.

Pferde von der Hornafjörðurblutlinie sind in ihrer Natur sehr nervenstark und menschenfreundlich, sie haben oft große Persönlichkeiten und sind selbstständig. Mit der richtigen Behandlung sehr einfach und angenehm anzureiten. Das Temperament kommt dann nach und nach von selbst und kann manchmal werden, wie es über Blakkur 129 frá Árnanesi gesagt wurde: “Charakter und Temperament so viel, dass selbst ein anspruchsvoller Reiter nicht noch mehr davon gebrauchen kann”.

Der gute Tölt kennzeichnet die Pferde, bei sehr viel Ausdauer mit oftmals abenteuerlichem Gangvermögen und Raumgriff. Þorkell Bjarnason, der ehemalige isländische Zuchtchef, beschreibt dies am treffendsten mit folgender Aussage: “Kein Mensch kann eine Reise zu Pferde so lange ohne Pause aushalten, dass er auch nur annähernd erleben könnte, davon zu berichten, wie der Gehwillen in einem temperamentvollen Hornafjörðurpferd langsam absinkt.” (Jódynur 1990).

Seit vielen Jahren versuchen wir so gut wir können die Hornafjörðurblutlinie zu erhalten, wir sind überzeugt davon, dass es gut ist, auf solche Linien zurückgreifen zu können, wenn die Pferdezucht völlig aus “Mischlingen” besteht. Ausserdem machen uns, besonders Hanný, diese Pferde schon immer am meisten Spass.

 

Den meisten Einfluss auf unsere Zucht haben Ófeigur frá Hanneyri und sein Sohn Flosi frá Brunnum und Gustur frá Grund.


Der Zuchtversuch 2011

Im Sommer 2011 liehen wir uns den Hengst Akkur frá Vatnsleysu, damals 3jährig, und paarten ihn mit Hornafjörðurstuten. Die Idee mit Akkur kam auf, als wir studierten, welche Hengste wir auf unsere Hornafjörðurstuten verwenden können, da die Auswahl an Hengsten mit viel Hornafjörður-Blut nicht groß ist und nicht alle Hengste in die Blutlinie passen. 
Mehr über diesen Zuchtversuch und wieso wir Akkur ausgewählt haben kann man hier lesen
Wir sind so zufrieden mit den Nachkommen dass wir immernoch Akkur mit Hornafjörðurstuten paaren und auch andere Pferde von Vatnsleysa (vor allem die von Bára frá Ásgeirsbrekku abstammen). 


Unser Hornafjörður Genpool

 

Stuten:


Bára frá Miðfelli
V: Tígur frá Álfhólum
MV: Ófeigur frá Hvanneyri

Bára kam 2012 in unseren Besitz, bereits erwachsen und ungeritten, großrahmig und zeigt alle Gänge. Da wir ihre gesamte Familie sehr gut kennen und ihr Vollbruder früher in unserem Besitz war, brachten wir sie gleich zu einem Hengst.
Im Sommer 2013 kam aus ihr eine Isabellstute mit Stern und Schnippe (Hanna frá Hindisvík). Der Vater ist Puntur frá Vatnsleysu, der mütterlicherseits auf Hornafjörður zurückgeht, MMV ist Skór frá Flatey.

bara2

Bára frá Miðfelli


Gargandi-Snilld frá Dynjanda

FF: Gustur frá Grund.
MFF: Flosi frá Brunnum.
MMF: Ófeigur frá Hvanneyri.

Gargandi Snilld ist eine temperamentvolle Fünfgängerin, von uns gezüchtet, aus Muska frá Viðborðsseli, eine gute Fünfgängerin früher in unserem Besitz.
Ihren Vater Kolskeggur muss kaum vorgestellt werden. Er ist ein Sohn von Gustur frá Grund und war jahrelang im Kampf um die Topp-Plazierung im A-Flokkur, auch an Landestreffen, wo er den Sieg einmal um Haaresbreite verpasste, da er in der Endausscheidung ein Eisen verlor.

Muska, die Mutter von Gargandi Snilld, hat sehr viel Hornafjörður-Blut. Ihr Vater ist Kópur frá Mykjunesi, ein Sohn von Flosi frá Brunnum. Ihre Mutter, Raun frá Flatey, hatte dieselbe Mutter wie Skór und Fífill frá Flatey, Rauns Vater war Ófeigur frá Hvanneyri.

hornfirsku-garg-muskaGargandi links und ihre Mutter, Muska, rechts. Reiterin auf beiden Bildern ist Hanný 


 Fimma frá Dynjanda

FF: Tígur frá Álfhólum.
FMFF: Flosi frá Brunnum.
FMFM: Hrefna frá Höfn.
FMMF: Ófeigur frá Hvanneyri.
MF: Gustur frá Grund.
MMF: Flosi frá Brunnum.

Fimma ist eine Tochter unseres Skuggi frá Dynjanda und Bylgja frá Lambleiksstöðum, die aus Geschwistern gezogen war, Gustur frá Grund und Flositochter frá Brunnum. Ihr Name Fimma weist darauf hin, dass Ófeigur frá Hvanneyri 5mal in ihrer Abstammung vetreten ist.

fimma3Fimma frá Dynjanda


Hæra frá Dynjanda

FF: Tígur frá Álfhólum.
FMFF: Flosi frá Brunnum.
FMFM: Hrefna frá Höfn.
FMMF: Ófeigur frá Hvanneyri.
MF: Flosi frá Brunnum.
MMF: Flosi frá Brunnum. 

Hæra ist wahrscheinlich eine der heute lebenden Stuten mit dem meisten Hornafjörðurblut, mit Nökkvi frá Hólmi 39 mal in ihrer Abstammung. Ihre Mutter Kolbrá frá Miðfelli war eine Schwester von Dimma frá Miðfelli, der Mutter der bekannten Díva frá Álfhólum (10 für Tölt, Gesamnote 8.33) und Dimmir frá Álfhólum (8.29 Gesamt). Kolbrá, ihre Mutter, war eine Tochter von Flosi aus einer Flositochter frá Brunnum.

Hæra ist eine temperamentvolle Viergängerin und ist jetzt in der Zucht.

haera

 Hæra frá Dynjanda


Hanný frá Þúfu

FF: Gustur frá Grund
FFF: Flosi frá Brunnum
MF: Gustur frá Grund
MFF: Flosi frá Brunnum
MMF: Flosi frá Brunnum

Hanný ist ingezüchtet von Gustur frá Grund und seinem Vater, Flosi frá Brunnum. 
Hanný ist die Tochter von zwei Gustur Nachkommen und ihre Mutter ist eine Tochter von zwei Flosi Nachkommen.
Hanný ist klein aber hat viel Engergie und Aktion.

Hanný hat die selbe Mutter wie Fimma und Þrándur.

hanny feb2016 9

Hanný nach 2 Monaten Beritt 


Edda frá Hlemmiskeiði I

V: Byr frá Mykjunesi 
M: Apríl frá Árnanesi (pure bred from the old Árananes line)
VMV: Skór frá Flatey
VMMV:  Ófeigur frá Hvanneyri

Edda ist eine Zuchtstute die über starkes Hornafjörðurblut verfügt und ist Mütterlicherseits reingezogen von dem alten Árnanes-Stammbaum. Ihr Vater ist Byr frá Mykjunesi 2, er hat Skór frá Flatey als VMV und Ófeigur frá Hvanneyri als VMMV.

edda1

Edda frá Hlemmiskeiði 1


Stjarna frá Runnum

V: Moli frá Skriðu
VVMMM: Irpa frá Kyljuholti

MVV: Fífill frá Flatey
MVMV: Ófeigur frá Hvanneyri

Stjarna ist eine Tochter von Moli frá Skriðu (V: Glampi frá Vatnsleysu) und hat von ihrer Mutter eher viel Hornafjörðurblut geerbt. Fífill frá Flatey ist ihr MVV, Ófeigur frá Hvanneyri ist ihr MVMV und weiter hinten im Stammbaum kann man u.a. Nökkvi frá Hólmi ein paar Mal finden.

stjarna12

Stjarna frá Runnum


Melkorka frá Miðfelli, geb: 2012

V: Akkur frá Vatnsleysu
MMV: Ófeigur frá Hvanneyri (8,55)

Hübsche, temperamentvolle Fünfgängerin. Sie ist aus dem ersten Versuch von Akkur x Hornafjörður (siehe oben, Zuchtversuch 2011). 

melkorka31 melkorka2

 Melkorka frá Miðfelli


Hanna frá Hindisvík, geb: 2014

V: Puntur frá Vatnsleysu
M: Bára frá Miðfelli

Hübsche und vielversprechende Fünfgängerin.

Hanna ist eine ähnliche Zusammensetzung wie die Akkur-Nachkommen oben, aus einer Hornafjörður-Stute und Puntur frá Vatnsleysu, der ziemlich Hornafjörður-Blut in sich trägt, z.B: MMV Skór frá Flatey, MMMV: Nökkvi frá Hólmi, MVMMMV: Hóla Jarpur frá Hólum, MVMMMMV: Skuggi frá Bjarnanesi, MVVVMVV: Nökkvi frá Hólmi og VVVMVV: Nökkvi frá Hómi.

hanna8Hanna frá Hindisvík


 

Jungpferde:

 

  Djörfung frá Hindisvík, geb: 2015

V: Akkur frá Vatnsleysu
M: Gargandi-Snilld frá Dynjanda

djorfung4

Djörfung frá Hindisvík


Hrefna frá Hindisvík, geb: 2016

V: Akkur frá Vatnsleysu
M: Bára frá Miðfelli

hrefna1Hrefna frá Hindisvík


Mön frá Hindisvík

V: Nökkvi frá Syðra-Skörðugili
M: Gargandi-Snilld frá Dynjanda

Mön ist eine Tochter der Hornafjörðurstute Gargandi-Snilld und des Landsmót siegers Nökkvi frá Syðra-Skörðugili. Wenn man Nökkvis Stammbaum betrachtet findet man einiges an Hornafjörðurblut. Er ist auch ein Sohn von einer Glampi frá Vatnsleysu Tochter und dadurch haben wir auch Bára frá Ásgeirsbrekku (Hornafjörður x Lýsingur).

mon

Mön frá Hindisvík


Erwartet 2019:

In 2018 erwarten wir 4 Fohlen von der Hornafjörðurblutlinie:

2019 hanny

Akkur frá Vatnsleysu x Hanný frá Þúfu

2018 fimma

Akkur frá Vatnsleysu x Fimma frá Dynjanda

2017 haera

Akkur frá Vatnsleysu x Hæra frá Dynjanda

2017 gargandiGargandi-Snilld frá Dynjanda x Nökkvi frá Syðra-Skörðugili