Wir haben eine kleine Helmscheckzucht und legen neben der Farbe viel Wert darauf dass es auch gute Pferde sind.
Hier unten kann man lesen wie es alles angefangen hat und über die Zucht bis heute.

Mehr über die Farbe kann man unter diesem Link erfahren.


 

Wie es alles angefangen hat

Man kann den Text über unsere Helmscheckenzucht nur damit beginnen, Ómar Runólfsson zu erwähnen, der sich zu unserem Glück erweichen liess, uns damals unseren ersten Helmschecken zu verkaufen, als Hanný ein Konfirmationsgeschenk für Heiða suchte (2005). Das war der Falbhelmschecke Tengill frá Laugabóli 2. Mehr Pferde von Ómar folgten und hat diese Zusammenarbeit sich als sehr erfolgreich erwiesen.

okkarhjalmskjott tengill

Tengill frá Laugabóli 2


 Als nächstes kam Birta frá Smyrlabjörgum. Sie kam ursprünglich zu uns in Erstberitt und wir waren von ihr so angetan dass Heiða sie gekauft hat. Birta ist ein Fuchsfalbschecke mit blauen Augen (später hat sich auch noch herausgestellt dass sie ein reinerbiger Schecke ist). Sie hat auch das Helmscheckgen von ihrer Mutter (Díana) geerbt. Díana hat das Gen von ihrem Vater, Þokki frá Bjarnanesi geerbt. (Þokki ist ein Vollbruder zu Snælda frá Bjarnanesi (u.a. Mutter von Klerkur frá Bjarnanesi und mehreren bekannten Pferden). Þokki selbst hat damals eine Gesamtnote von 8,28 erhalten, davn 8,46 für Reiteigenschaften als Viergänger, mit 9,5 für Tölt und Trab und 9 für Galopp und Form. 
okkarhjalmskjott tengill

Birta frá Smyrlabjörgum


Birta wurde später von Tengill gedeckt und ein Jahr später wurde unser erster selbstgezogener Helmschecke geboren. Álfur frá Dynjanda
Da Álfur Helmschecke und normaler Schecke war hatte er sehr viel weiss und nur ein roter Fleck im Schweif.

okkarhjalmskjott tengill

Álfur frá Dynjanda


Gríma, ist eine von unseren Helmscheck-Zuchtstuten. Sie kam als Fohlen mit Tengill zu uns. Die haben den selben Vater. 
Der ursprüngliche Plan war das Gríma bei uns zur nur Aufzucht und Erstberitt bleiben sollte. Glücklicherweise konnten wir sie dann aber kaufen. Gríma war sehr unkompliziert im Beritt. Sie hatte hohe Bewegungen und ist fünfgängig veranlagt.

okkarhjalmskjott grima

 Gríma frá Laugabóli 2


Von Ómar hatten wir ebenfalls Skrámur frá Hurðarbaki, ein Braunhelmscheck-Wallach. Skrámur wurde in kurzer Zeit sehr gut und war ein erfolgreiches Turnierpferd. Er hat viel Aufmerksamkeit erweckt und wurde später in die Schweiz verkauft, wo er ebenfalls erfolgreich auf der Turnierbahn lief. Wir hatten eine Tochter von Skrámur (Skráma) die bei uns 3 Nachkommen von Strákur frá Vatnsleysu bekam. Leider keins davon ein Helmschecke. 

okkarhjalmskjott skramur

Skrámur frá Hurðarbaki


Strákur frá Vatnsleysu hat unsere Zucht sehr viel bereichert. Wir hatten das Glück ihn 3 jährig kaufen zu können und er war bei uns bis er 12 jährig war. Er war ein ganz besonderes Pferd und zum Glück haben wir einige Nachkommen von ihm.

okkarhjalmskjott strakurStrákur frá Vatnsleysu


Der aktuelle Stand:

Übersicht über die Helmschecken und Genträger die es bei uns gibt.

Die Namen sind verlinkt zu weiteren Informationen zu jedem Pferd. Mehr über sie kommt aber auch weiter unten in diesem Artikel. 

Hengste:    Stuten:  Jungpferde:


Hengste:

Fönix frá Flugumýri ist ein Braunhelmschecke. Geb: 2017.

Sein Vater ist Strákur frá Vatnsleysu und  seine Mutter ist Venus frá Fjalli (MF: Orion frá Litla-Bergi). Fönix hat die selbe Mutter wie Glenna.

glenna322020 © Kolbrún Grétarsdóttir audbjorg8

      


Stuten

Gríma frá Laugabóli 2 wurde weiter oben schon erwähnt. Sie ist seit Jahren Zuchtstute bei uns und ist in jedem Aspekt ein tolles Pferd.

audbjorg8 audbjorg8

Gríma frá Laugabóli 2


Glenna frá Flugumýri ist eine Braunfalbhelmscheckstute die wir im Winter 2016 kaufen konnten. Sie war damals schon 7 Jahre alt und nur angeritten. Wir haben sie für einige Wochen weiter ausgebildet und im Sommer direkt in die Zucht gestellt.

Glenna hatte viel Temperament und von Natur aus sehr guten Tölt.

 Ihr Vater ist Ísak frá Kirkjubæ und ihre Mutter ist Venus frá Fjalli (MV: Orion frá Litla-Bergi).

okkarhjalmskjott glenna

Glenna frá Flugumýri


Auðbjörg frá Vatnsleysu ist aus dem letzten Jahrgang von Glampi frá Vatnsleysu Nachkommen. Sie hat von ihrem Vater das Helmscheckgen geerbt. Auðbjörg hat die selbe Mutter wie Alvör und Adda und ist eine Vollschwester zu Abel frá Vatnsleysu der u.a. 9 für Tölt, Galopp, Temperament und 8,5 für Trab und Form erhalten hat.
Auðbjörg hat auch ziemlich viel Hornafjörðurblut in ihrem Stammbaum.

audbjorg8 audbjorg8

Flauta frá Vatnsleysu ist eine 2012 geborene Tochter von Sindri frá Vatnsleysu (V: Glampi) und hat ihr Helmscheckgen von ihm geerbt. Sie ist eine hübsche, sehr temperamentvolle Fünfgängerin mit hochweiten Bewegungen. Flauta kommt von der alten Zucht in Vatnsleysa und hat recht viel Hornafjörðurblut in ihrem Stammbaum. 

audbjorg8 audbjorg8


 

Jungpferde

Þrenna ist eine Braunhelmscheckstute, geb: 2017. 
Ihre Eltern sind Strákur und Glenna

Þrenna zeigt eine sehr vielversprechende Gangverteilung und Bewegungen.

audbjorg8 audbjorg8

 Sprengja ist eine Fuchshelmscheckstute aus 2019. Sie ist gut entwickelt und zeigt Tölt und Trab mit schönen Bewegungen. Ihr Vater ist Strákur frá Vatnsleysu und ihre Mutter Síðasta-Öld frá Melaleiti (Tochter von Glámur frá Hofsósi (7,99) und Vera frá Kópavogi (8,04)).

audbjorg8 audbjorg8

 Fríða ist eine wunderschöne Fuchsfalbhelmscheckstute aus 2020. Eine Tochter von Strákur und Glenna.

audbjorg8 audbjorg8


Erwartet in 2021:

Wenn alles gut klappt erwarten wir im Sommer 2021 ein Helmscheckfohlen und eins was 1 gen tragen könnte. 

fonix x grima

Gríma war bei Fönix frá Flugumýri. Da sie beide Helmschecken sind ist gegeben das ihr Nachkomme auch einer sein wird.


Fleiri hjálmskjótt hross og genberar sem við höfum átt í gegn um tíðina

Smellið á myndirnar til að stækka þær og lesa umsögn